» StartseiteRathausGleichstellungsbeauftragte

Gleichstellungsbeauftragte der Verbandsgemeinde Flammersfeld

Anke Schmidt
Verbandsgmeindeverwaltung
Rheinstraße 17
57632 Flammersfeld

Gleichstellungsbeauftragte

Tel. 02685 / 809-145 (vormittags)

E-Mail: anke.schmidt(at)vg-flammersfeld.de

 

"Männer und Frauen sind gleichberechtigt"

  • so lautet der Art. 3 Abs. des Grundgesetzes.

 

Die Wirklichkeit zeigt jedoch...

  • Frauen tragen überwiegend die Doppelbelastung von Beruf und Familie – auch Alleinerziehende sind meistens Frauen
  • Frauen haben bei oft besserer Qualifikation geringere Aufstiegschancen im Beruf und werden bei gleicher Arbeit geringer entlohnt – damit ist auch die Altersarmut stärker betroffen
  • Frauen sind in öffentlichen und politischen Enscheidungspositionen unterrepräsentiert
  • Frauen und Mädchen sind häufiger von körperlicher und seelischer Gewalt bedroht

 

Es ist die Aufgabe der Gleichstellungsbeauftragten...

  • sich für Frauen im beruflichen, gesellschaftlichen und politischen Leben einzusetzen und ihnen gleiche Chancen wie den Männern zu ermöglichen.

 

Die Gleichstellungsbeauftragte ist Ansprechpartnerin für alle Bürgerinnen und Bürger der Verbandsgemeinde Flammersfeld,

  • die sich in ihrer sozialen oder gesellschaftlichen Situation benachteiligt fühlen
  • Informationen und Auskünfte bzw. konkrete Unterstützung benötigen
  • Kontakte zu Frauengruppen u.dgl. suchen
  • Vorschläge haben, wie die Situation von Frauen in der Verbandsgemeinde verbessert werden kann

 

Wenn Sie ...

  • Anregungen oder Vorschläge zur Verbesserung der Situation von Frauen und Männern in unserer Verbandsgemeinde haben
  • sich einfach nur informieren wollen
  • sich beruflich weiterbilden oder in den Beruf zurückkehren möchten
  • Unterstützung brauchen

...dann wenden Sie sich telefonisch oder persönlich oder per E-Mail an die Gleichstellungsbeauftragte.

Alle  Informationen und Anliegen werden selbstverständlich vertraulich behandelt.