» StartseiteGemeinde & PolitikUnsere VerbandsgemeindeRegionalleitbild

Das Regionalleitbild der VG Flammersfeld

 

Auf diesen Stärken bauen wir auf:

Wir sind stolz auf unsere reizvolle Mittelgebirgslandschaft, die von zahlreichen Bächen und ausgedehnten Mischwäldern in stetiger Abwechslung mit Acker- und Grünlandflächen geprägt wird. Die Verbandsgemeinde liegt zum Teil im Naturpark „Rhein-Westerwald“ und kann auf eine erfolgreiche Fremdenverkehrstradition zurückblicken.

Eine Vielfalt von Industrie- und Gewerbebetrieben sind, um Zersiedelung zu vermeiden, vor allem auf drei Standorte konzentriert, wobei die Nähe zur Autobahn A3 Köln-Frankfurt ein wichtiger Standortvorteil ist. Die Betriebe sichern Arbeitsplätze vor Ort und damit die Zukunft unserer Ortsgemeinden.

Unsere extensiv wirtschaftenden landwirtschaftlichen Betriebe sind Garant für die Erhaltung und Entwicklung unserer gewachsenen Kulturlandschaft und öffnen bei Veranstaltungen ihre Höfe für Gäste. Erste Erfahrungen mit der Vermarktung regionaler landwirtschaftlicher Produkte wurden bereits gesammelt.

Unsere Wälder werden nachhaltig und naturgerecht bewirtschaftet. Außerdem forcieren wir die Holznutzung in der kommunalen Energieversorgung, so wie wir insgesamt die ökologische Verantwortung ernst nehmen. Unsere Versorgungs- und Entsorgungsanlagen sind modern und gut ausgebaut.

Mit Schulen und Kindergärten sowie Sport- und Freizeitanlagen ist die Verbandsgemeinde gut ausgestattet, mit Ärzten und Apotheken sind wir gut versorgt. Mit anderen Kommunen arbeiten wir bereits jetzt erfolgreich zusammen.

Wir haben in unseren Ortsgemeinden engagierte Kirchengemeinden sowie aktive Vereine und Verbände, die jährlich herausragende Veranstaltungen organisieren. Die Bürgerinnen und Bürger engagieren sich in vielfältiger Weise, sei es in Dorferneuerungsprozessen, sei es in Lokale-Agenda-Gruppen.

Wir fühlen uns der Tradition Friedrich Wilhelm Raiffeisens, der hier lebte und wirkte, verpflichtet.

Dies sind unsere Ziele:

Wir wollen...

  • unsere Landschaft als Lebensraum für Menschen, Pflanzen und Tiere erhalten, dabei sollen Landwirtschaft, Forstwirtschaft und Naturschutz sich ergänzen und den Erholungs- und Freizeitwert unserer Region steigern
  • die Bevölkerung in unserer Region und den umliegenden Städten für regionale Produkte gewinnen und sie davon überzeugen, dass diese auch ihren Preis haben – und damit die Existenz unserer landwirtschaftlichen Betriebe langfristig sichern
  • die Flurbereinigung abschließen und dabei die Interessen von Landwirtschaft und Naturschutz verbinden
  • die Kooperation mit anderen Gemeinden intensivieren
  • die Gewerbe- und Industriegebiete vor allem an der A3 ausbauen
  • bei der Ausweisung weiterer Bau- und Gewerbegebiete ökologische Faktoren beachten, beispielsweise die Zersiedelung der Landschaft verhindern
  • überregional tätige Unternehmen stärken
  • neue qualifizierte und wohnortnahe Arbeits- und Ausbildungsplätze in Gewerbe-, Handwerks-, Dienstleistungs- und Industriebetrieben schaffen
  • die Dorfstrukturen erhalten und stärken, z.B. durch

    • die Existenzsicherung unserer Unternehmen
    • die Sicherung notwendiger Dienstleistungen

  • Schulen und Betriebe besser vernetzen und mehr Praktika anbieten, um das Interesse der Jugendlichen für Lehrstellen in den heimischen Betrieben zu wecken
  • ein naturnahes Tourismuskonzept entwickeln für Besucher aller Altersklassen mit Angeboten von Naturerlebnissen, Bildung und regionaler Kultur, dazu sollen auch die Gastronomieangebote erweitert werden
  • unsere Gäste für unsere Heimat begeistern und damit eine Brücke zwischen Stadt und Land schlagen
  • mit Unterstützung von Kirchen und Vereinen eine familien- und kinderfreundliche Infrastruktur aufbauen, z.B. Freizeiteinrichtungen für alle Altersgruppen
  • Bildungsangebote für Erwachsene fördern
  • unsere historisch bedeutenden Denkmäler erhalten und sinnvoll nutzen, dazu gehören sowohl das Raiffeisenhaus in Flammersfeld als auch der Förderturm in Willroth
  • alle Generationen einbinden und unsere Ziele gemeinsam umsetzen, dabei sollen Erfahrungen eine ebenso wichtige Rolle spielen wie Innovationen; gemeinsam wollen wir neue Wege beschreiten.